Waterville


Waterville ist weltbekannt für seine hervorragenden Golfplätze, Meerforellen- und Lachsfischerei und seine langen Sandstrände. Die Gegend bietet Wanderern und Fahrradfahrern unendliche Möglichkeiten, um Touren zu machen und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Sie glänzt mit einer Fülle von uralten historischen Stätten. Darunter sind das Steinfort von Loher, welches aus dem 8. oder 9. Jahrhundert stammt, und Church Island, wo sich die Ruinen eines Klosters befinden, das im 6. Jahrhundert von St. Finan gegründet wurde. Künstler, Botaniker und Touristen werden sich ebenfalls für zahlreiche Sehenswürdigkeiten begeistern können.

Man sagt, dass die ersten Eroberer Irlands, die Milesier, in Waterville anlegten und die Tuatha de Danann (Volk der Göttin Anu) verbannten. Das Dorf hat über die Jahre hinweg immer wieder Berühmtheiten angezogen, wie beispielsweise Charlie Chaplin und die Golfprofis Tiger Woods und Mark O'Meara. Um nur einige wenige zu nennen!
Zimmer buchen
0,19442391395569 - generate page
----------------------------------
0,19442391395569